Drücke „Enter”, um zum Inhalt zu springen.

Wann benutzt man dass und wann das?

7

Hey!

Herzlich willkommen auf unserem Blog. Hier lernt ihr alles rund um die Deutsche Sprache.

Ein sehr beliebter Fehler in der deutschen Grammatik ist die falsche Verwendung von  „dass“ und  „das“.

Doch wo ist eigentlich der Unterschied und wann benutzt man was?

All diese Fragen beantworten wir dir in diesem Artikel.

PS: Hast du Probleme mit seit und seid? Dann schau dir doch gerne auch diesen Artikel an!

 

Wann benutze ich dass?

Das  „dass“ wird verwendet, um Nebensätze einzuleiten.

Beispiel 1: Ich finde, dass der Kellner sehr freundlich war.

Beispiel 2: Die Lehrerin sagt nicht, dass er ein schlechter Schüler ist.

 

Jetzt kostenlos exklusive Bonuslektion sichern

 

Und wann verwende ich das?

Das  „das“ mit einem hingegen, wird verwendet, wenn ihr ein Nomen beschreiben, oder euch auf dieses beziehen möchtet.

Beispiel 1: Dort steht ein Auto, das rot ist.

Beispiel 2: Das ist ein sehr großes Grundstück.

Merke

Wenn statt dem  „das“ auch ein  „dieses“,  „welches“ oder  „jenes“ passen würde, dann benutzt man das.

Trifft dies nicht zu, verwendet man dass.

 

Hat dir der Artikel gefallen? Teile ihn mit deinen Freunden, damit sie auch von ihm profitieren können!

 

  1. Jonas Arlt Jonas Arlt

    Vielen Dank für die kurze und schnelle Erklärung.
    Endlich verstehe ich wie man „das“ und „dass“ richtig verwendet.
    Wird mir sichlerlich bei der nächsten Klausur nütlich sein.

    Mit Freundlichen Grüßen,
    Jonas

Schreibe einen Kommentar

Grammario BetaLerne jetzt kostenlos, einfach und spielerisch Deutsch!

Nutze jetzt deine Gelegenheit, um kostenlos, schnell und einfach deine Deutschkenntnisse zu verbessern!

Nur für kurze Zeit!